Datenschutzerklärung

www.hansano.de

Als Marke von Arla Foods Deutschland GmbH, Wahlerstraße 2, 40472 Düsseldorf (im Folgenden „Arla Foods“) achtet Hansano den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit unseren Services und der Nutzung unserer Webseite hansano.de. Im vorliegenden Text lesen Sie, wie Arla Foods als Datenverantwortlicher personenbezogene Daten über Sie erhebt und verarbeitet.

Bitte lesen Sie die Datenschutzerklärung aufmerksam durch, um zu erfahren, wie wir personenbezogene Daten über Sie verarbeiten, verwenden und offenlegen. Wenn Sie Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Arla Foods haben, wenden Sie sich bitte per E-Mail an unseren Datenschutzbeauftragten.


1. Kategorien personenbezogener Daten und Verarbeitungszwecke

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten für die folgenden Zwecke unter Berücksichtigung der angegebenen gesetzlichen Grundlagen:

• Ihre Teilnahme an Gewinnspielen

Wenn Sie an von Hansano veranstalteten Gewinnspielen teilnehmen, verarbeiten wir die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten (Name, E-Mail-Adresse, Beitrag zum Gewinnspiel, wie z. B. Ihre Antworten auf Fragen usw.), um das Gewinnspiel durchzuführen und die Gewinner zu ermitteln und zu benachrichtigen (Artikel 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Je nach Gewinnspiel und Preis können wir Ihren Namen sowie Ihre Kontaktdaten und Angaben zu den Preisen an die für die Preiszustellung verantwortlichen Lieferanten und Spediteure weitergeben (Artikel 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Falls wir gesetzlich dazu verpflichtet sind, werden wir Ihren Namen und Angaben zum Gewinn an die Steuerbehörden weitergeben (Artikel 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.

• Um bei Kontaktaufnahme über hansano.de oder über andere Kontaktkanäle (E-Mail, soziale Medien, Kundendienst usw.) antworten zu können.

Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen, registrieren wir die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten (z. B. Name, Unternehmen, Anrede, E-Mail-Adresse, Anfragedetails usw.). Unser Kundendienst hat Zugang zu diesen Daten, damit wir Ihnen bei Ihrer Anfrage bestmöglich weiterhelfen können

(Artikel 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

• Marketing

Wir verwenden Cookies, um relevantere Werbung für Sie zu gestalten und Ihnen auf unserer Webseite und den Webseiten Dritter relevante Inhalte zu präsentieren (Retargeting). Das setzt Ihre Einverständniserklärung zur Cookie-Nutzung voraus. Die anschließende Nutzung der Cookie-Daten für Werbezwecke basiert auf unseren berechtigten Interessen an der Vermarktung unserer Produkte und unseres Unternehmens.

Mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen, erfahren Sie hier.

Wir nutzen zusätzlich Tools von Social-Media-Plattformen, um unsere Produkte zu vermarkten (z. B. Facebook Custom Audience). Zu diesem Zweck können wir Hash-E-Mail-Adressen, die wir von Ihnen erhalten haben (z. B. bei der Anmeldung zu Newslettern oder beim Kauf von Artikeln in unserem Webshop) an die Social-Media-Betreiber weitergeben, damit diese gesponserte Beiträge in Ihrem Newsfeed präsentieren können. Die Offenlegung basiert auf unseren legitimen Interessen an der Vermarktung unserer Produkte (Artikel 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

• Veranstaltungen und Workshops

Wenn Sie sich für die Teilnahme an von Hansano organisierten Veranstaltungen und Workshops anmelden, werden wir die von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten (z. B. Name, E-Mail-Adresse, Veranstaltung und Veranstaltungsdatum) speichern, um die Veranstaltung und Ihre Teilnahme zu verwalten, Ihre Teilnahme zu bestätigen und Sie im Falle von Änderungen oder Stornierungen informieren zu können usw. (Artikel 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

• Verbesserung unserer Website

Wir verwenden Cookies, um Ihr Erlebnis auf unserer Webseite zu verbessern und die Funktionalität der Website sicherzustellen, um den Traffic auf unserer Website zu verfolgen und die Inhalte auf den Seiten zu optimieren. Das setzt Ihre Einverständniserklärung zur Cookie-Nutzung voraus. Die anschließende Nutzung der Cookie-Daten für Werbezwecke basiert auf unseren berechtigten Interessen an der Vermarktung unserer Produkte und unseres Unternehmens.

Mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen, erfahren Sie hier.

Um mehr darüber zu erfahren, wie wir Ihre personenbezogenen Daten nutzen, wenn Sie sich für eine Stelle in der Arla Foods Group bewerben, klicken Sie bitte hier.


2. Offenlegung und Übermittlung personenbezogener Daten

Die Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt in der oben beschriebenen Art und Weise. Darüber hinaus übermitteln wir personenbezogene Daten an unsere Geschäftspartner. Dazu gehören IT-Lieferanten, die personenbezogene Daten in unserem Auftrag speichern und verarbeiten. Diese Geschäftspartner und Lieferanten sind gebunden an die Anweisungen, die Hansano in Bezug auf das Speichern und Verarbeiten von personenbezogenen Daten vorgibt.

Einige Datenverarbeiter und Unterverarbeiter haben ihren Sitz möglicherweise außerhalb der EU. Die Übermittlung von personenbezogenen Daten erfolgt auf Grundlage der Standardvertragsklauseln der EU-Kommissionen oder ggf. des EU-US Datenschutzschildes „EU-US Privacy Shield“).


3. Speicherfrist

Wir speichern die personenbezogenen Daten so lange, wie es nötig ist, um die oben genannten Zwecke zu erfüllen und die gesetzlichen Vorschriften einzuhalten, zu denen auch die Buchführungsrichtlinien der Länder zählen, in denen wir tätig sind.


4. Ihre Rechte

Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO, das Recht auf Widerspruch aus Art. 21 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Art. 20 DSGVO.

Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG.

Eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie jederzeit uns gegenüber widerrufen. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor der Geltung der Datenschutzgrundverordnung, also vor dem 25. Mai 2018, uns gegenüber erteilt worden sind. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

Sie sind zusätzlich berechtigt, bei der zuständigen Aufsichtsbehörde z.B. Ihrer nationalen Datenschutzbehörde, Beschwerde einzureichen (Artikel 77 DSGVO i.V.m. § 19 BDSG).


5. Informationen über Ihr Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO)

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen.

Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Empfänger eines Widerspruchs:

Der Widerspruch kann formfrei mit dem Betreff „Widerspruch“ unter Angabe Ihres Namens, Ihrer Adresse und Ihres Geburtsdatums erfolgen und sollte gerichtet werden an:

Arla Foods GmbH
Datenschutz
Wahlerstraße 2
40472 Düsseldorf
dataprivacy@arlafoods.com


6. Ausübung Ihrer Rechte

Wie in den vorangehenden Abschnitten 4 und 5 beschrieben, steht Ihnen in Bezug auf die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch unser Unternehmen eine Reihe von Rechten zu. Wenn Sie diese Rechte ausüben möchten, reichen Sie Ihren entsprechenden Antrag bitte unter Nutzung unseres Online-Formulars ein, das Sie hier abrufen können.

Sie können sich auch direkt per E-Mail an unseren Datenschutzbeauftragten wenden (dpodeutschland@arlafoods.com).


7. Änderungen der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, die vorliegende Datenschutzerklärung zu ändern.

Version 1.0, Juli 2019